Donnerstag, 19. April 2018
Notruf: 112

Freiwillige Feuerwehr Walsdorf

Jugendfeuerwehr

Die Einsatzkräfte von morgen

Die Jugendgruppe der Freiwilligen Feuerwehr Walsdorf wurde zum Zweck gegründet, Jugendliche für den Dienst in der Feuerwehr zu begeistern und so den Nachwuchs für den freiwilligen Dienst zu sichern.

Was erwartet Dich bei uns?

  • Die Ausbildung zum Feuerwehrmann bzw. zur Feuerwehrfrau ist natürlich kostenlos.
  • Der Eintritt in die Jugendgruppe ist mit frühestens 12 Jahren möglich.
  • Für den Ausbildungsdienst erhältst Du Deine persönliche Schutzausrüstung.

Feuerwehr-
grundausbildung

ab 12 Jahre

Während Deiner Zeit in der Jugendgruppe wirst Du zunächst behutsam auf den Dienst in der Feuerwehr herangeführt. Du erlernst in theoretischen und praktischen Ausbildungen die Grundzüge des Feuerwehrhandwerks und erhältst so Stück für Stück die Feuerwehrgrundausbildung, die Du mit der Prüfung zum “Truppmann Teil 1” abschließt.


Prüfung zum Truppmann Teil 1

 

Die Feuerwehrgrundausbildung wird mit der Prüfung zum “Truppmann Teil 1” abgeschlossen, die Voraussetzung für den aktiven Feuerwehrdienst ist und die Basis für die weitere Ausbildung darstellt.


Teilnahme an Einsätzen

ab 16 Jahre

Ab 16 Jahren und mit abgeschlossener Grundausbildung darfst Du dann bereits unter Aufsicht eines erfahrenen Feuerwehrmannes an ungefährlichen Einsätzen teilnehmen.


Übernahme in die aktive Feuerwehr

ab 18 Jahre

Wenn Du das 18. Lebensjahr vollendet hast, scheidest Du aus der Jugendgruppe aus und kannst in den aktiven Feuerwehrdienst Übernommen werden. Nun stehen Dir alle Wege für eine Fortbildung offen.

Wettbewerbe und Leistungsprüfungen

Während der gesamten Ausbildung finden jährlich sogenannte Jugendleistungs- und Gaudimärsche, Wissensteste und Leistungsprüfungen statt.

Wissenstest

Der Wissenstest findet einmal im Jahr statt und konzentriert sich jedesmal auf ein anderes Thema. So wurden in den vergangenen Jahren

  • Notruf und -gespräch,
  • Verkehrsabsicherung und technische Hilfeleistung,
  • Geräte und Armaturen der Feuerwehr usw...

behandelt.

Zu diesem Thema müssen dann Fragen beantwortet werden. Nach bestandener Prüfung erhält man ein Abzeichen, welches in 4 Stufen gegliedert ist:

 

1. Stufe: Bronze  
2. Stufe: Silber  
3. Stufe: Gold  
4. Stufe: Urkunde  

 

Jugendflamme

In Bayern wurde am 01. Januar 2003 ein neues Abzeichen - die Jugendflamme - für die Feuerwehr-Jugend eingeführt. Es handelt sich dabei um ein 3-stufiges Programm, das sich über die gesamte Ausbildungsdauer erstreckt. Hier geht es vor allem darum, dass nicht nur die Feuerwehr alleine im Vordergrund steht, sondern dass auch andere Interessen, z. B.

  • soziales,
  • gesellschaftliches oder
  • ökologisches Engagement,


der Feuerwehranwärter einbezogen und gewürdigt werden. 

Die Abzeichen der Jugendflamme:

Stufe 1 Stufe 2 Stufe 3

Gaudileistungsmärsche

Bei den Gaudileistungsmärschen werden ebenfalls mehrere Stationen abgelaufen, doch unterscheiden sich die Aufgaben zu denen des Kreisjugendleistungsmarsches. Hier steht vor allem die Gaudi im Vordergrund, deshalb muss man z. B.: Kegel mit einem Fußball umschießen oder mit einem wassergefüllten Eimer über einen Hinternisparcour laufen. Auch hier werden Strafpunkte notiert und Sieger ermittelt.

Jugendleistungsmärsche

Bei den Jugendleistungsmärschen geht es darum, das erlernte Können und Wissen unter Beweis zu stellen. Die Jugendlichen müssen mehrere Stationen ablaufen, an denen verschiedene Übungen, z. B.: C-Schläuche innerhalb eines markierten Feldes ausrollen oder Knoten binden, durchgeführt werden müssen. Diese Aufgaben müssen innerhalb einer vorgegebenen Zeit erfüllt werden, ansonsten erntet die Gruppe Strafpunkte. Am Ende des Marsches werden alle Strafpunkte zusammengezählt und die Sieger ermittelt.  

   

Leistungsprüfungen

Die Leistungsprüfungen untergliedern sich in 2 Arten:

1. Bayerische Jugendspange
2. Deutsche Jugendspange

Durch das Bestehen der Prüfungen werden dem Teilnehmer Abzeichen verliehen, die er an seiner Uniform tragen darf. In der folgenden Tabelle findet man einen Überblick über die verschiedenen Abzeichen.

Bayerische Jugendsspange
Deutsche Jugendsspange

Freiwillige Feuerwehr Walsdorf e.V.
96194 Walsdorf

Die Freiwillige Feuerwehr Walsdorf ist eine Hilfsorganisation mit der Aufgabe bei Bränden, Unfällen, Überschwemmungen und ähnlichen Ereignissen Hilfe zu leisten

Notruf

112 Feuerwehr
112 Rettungsdienst
110 Polizei
116 117 Ärztlicher Notdienst

Wo ist der Notfall?
Was ist geschehen?
Wie viele Verletzte gibt es?
Welche Verletzungen liegen vor?
Warten Sie auf Rückfragen!