Mittwoch, 14. November 2018
Notruf: 112

Freiwillige Feuerwehr Walsdorf

Feuerlöscher

Bedienung von Feuerlöschern:

1. Löscher entsichern
2. Spritzpistole fest halten, da ein Rückstoß zu erwarten ist.
3. In kurzen Stößen löschen. Ein 6 kg-Löscher ist nach ca. 10 Sekunden leer.


Feuerlöscher sind unter beachtung der Warnhinweise und nur für die zugelassenen Brandklassen einzusetzen. Bei Inbetriebnahme dürfen sich keine Körperteile in Wirkrichtung des Überdruckventils befinden. Nach Beendigung des Einsatzes ist der Feuerlöscher auf den Kopf zu stellen und drucklos zu machen.

Feuerlöscher sind nach jeder Betätigung, auch bei nur teilweiser Entleerung neu zu füllen!

Alle Feuerlöscher sind in regelmäßigen Zeitabständen, die nicht länger als 2 Jahre betragen dürfen, durch sachkundige Prüfer auf ihre Einsatzbereitschaft zu überprüfen.

Brandklassen

Die Brandklassen, für die die Feuerlöscher zugelassen sind, sind mit folgenden bildlichen Darstellungen auf dem Löscher gekennzeichnet:

Brandklasse A:

Brennbare feste Stoffe, flammen- und glutbildend (hauptsächlich organischer Natur, z.B.: Holz, Papier, Stroh, Kohle, Textilien, Autoreifen)

Typisches Löschmittel: Wasser, Schaum, ABC-Pulver

 
Brandklasse B:

Brennbare flüssige Stoffe, oder flüssig werdende Stoffe (z.B.: Benzin, Öl, Fett, Teer, Wachs, Alkohol, Kunststoff)

Typisches Löschmittel: Schaum, ABC-Pulver, BC-Pulver

 
Brandklasse C:

Brennbare Gase (z.B.: Methan, Propan, Wasserstoff, Acethylen, Stadtgas)

Typisches Löschmittel: ABC-Pulver, BC-Pulver

 
 Brandklasse D:

Brennbare Metalle (z.B.: Magnesium, Aluminium und deren Legierungen, sowie sonstige Metalle, einschließlich Natrium und Kalium.

Typisches Löschmittel: D-Pulver

 
 Brandklasse F:

Fettbrände in Frittier- und Fettbackgeräten und anderen Kücheneinrichtungen und -geräten.

Typisches Löschmittel: Fettbrandlöscher

 

 
Ein falsches Löschmittel kann einen Brand schlagartig um ein vielfaches vergrößern (Bsp.: Besprühen eines Fettbrandes mit Wasser). 

Freiwillige Feuerwehr Walsdorf e.V.
96194 Walsdorf

Die Freiwillige Feuerwehr Walsdorf ist eine Hilfsorganisation mit der Aufgabe bei Bränden, Unfällen, Überschwemmungen und ähnlichen Ereignissen Hilfe zu leisten

Notruf

112 Feuerwehr
112 Rettungsdienst
110 Polizei
116 117 Ärztlicher Notdienst

Wo ist der Notfall?
Was ist geschehen?
Wie viele Verletzte gibt es?
Welche Verletzungen liegen vor?
Warten Sie auf Rückfragen!